Säge

Muster hell
Säge beim Holzschneiden
seit 1876

Die Säge

Die heutige Sägemühle, die 1876 erbaut wurde, liegt direkt am Winkeltalbach. Nach dem Hochwasser 1952, bei dem die Antriebsräder weggerissen wurden, wurde die Säge elektrifiziert. Zwei Holzknechte arbeiteten damals beinahe rund um die Uhr im Sägewerk. Die dort geschnittenen Bretter wurden mit den Pferden bis nach Venedig gebracht. Da die Arbeit in der Säge aber bald unrentabel wurde, wurde sie stillgelegt.

Muster hell
Muster hell

Wie zu Großvaters Zeiten

Das Wurzerhof-Sägewerk war bis zu den Hochwasserkatastrophen 1965/66 mit einem Venezianergatter ausgestattet. Das heißt, es schnitt nur mit einem Sägeblatt. Durch den Einbau eines Registergatters mit mehreren Sägeblättern bekam das Sägewerk eine neue Dimension. In diesem Arbeitsgang konnte ab nun ein ganzer Baumstamm zu Brettern geschnitten werden. Der Bestand einer Sägemühle beim Wurzerhof ist urkundlich 1773 nachweisbar.

Der Familie Leiter und dem Villgrater Heimatpflegeverein war es ein großes Anliegen, das ganze Wurzerhof-Ensemble wieder zum Leben zu erwecken und somit wurde die alte Säge wieder komplett im Stile zu Großvaters Zeiten restauriert. Alles bis auf den E-Motor ist authentisch wie vor 100 Jahren. Heute werden dort Spezialwaren und Speziallängen geschnitten, die in erster Linie von denkmalgeschützten Objekten benötigt werden.

Muster hell
Muster hell

DER WURZERHOF

Der Wurzerhof ist einzigartig in Tirol.
Die Hofstelle wurde bereits im Jahr 1433 urkundlich erwähnt, seit 2001 steht das Ensemble mit Kapelle, Museum, Sägewerk und Getreidemühle, Waschhütte und Schmiede unter Denkmalschutz.
Unsere Gäste erleben am Wurzerhof alpenländische Geschichte und Kultur.

KONTAKT

Familie Leiter
Winkeltal 114
9931 Ausservillgraten

Tel. +43 (0) 664 5166375
E-Mail: info@wurzerhof.at

 

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub mit Ihrer Familie oder Ihrer Gruppe und kontaktieren Sie uns für Ihre Reservierung.

 

INFORMATION MUSEUM

Mitte Mai bis Mitte Oktober
nur nach Voranmeldung

Freitags Führung
bei min. 10 Personen | 14:00 Uhr

Erwachsene: € 7,00
Kinder bis 10 Jahre: frei

DER WURZERHOF

Der Wurzerhof ist einzigartig in Tirol.
Die Hofstelle wurde bereits im Jahr 1433 urkundlich erwähnt, seit 2001 steht das Ensemble mit Kapelle, Museum, Sägewerk und Getreidemühle, Waschhütte und Schmiede unter Denkmalschutz.
Unsere Gäste erleben am Wurzerhof alpenländische Geschichte und Kultur.

KONTAKT

Familie Leiter
Winkeltal 114
9931 Ausservillgraten

Tel. +43 (0) 664 5166375
E-Mail: info@wurzerhof.at

 

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub mit Ihrer Familie oder Ihrer Gruppe und kontaktieren Sie uns für Ihre Reservierung.

 

INFORMATION MUSEUM

Mitte Mai bis Mitte Oktober
nur nach Voranmeldung

Freitags Führung
bei min. 10 Personen | 14:00 Uhr

Erwachsene: € 7,00
Kinder bis 10 Jahre: frei

© Der Wurzerhof | All Rights Reserved | Webdesign by meta.co.at