Kultur

Muster hell
Säge beim Holzschneiden
Alter Hausplan
Geschichte & Kultur

Einzigartig in Tirol

Der Wurzerhof ist einzigartig in Tirol. Die Hofstelle wurde bereits im Jahr 1433 urkundlich erwähnt, seit 2001 steht das Ensemble mit Kapelle, Museum, Sägewerk und Getreidemühle, Waschhütte und Schmiede unter Denkmalschutz. Die Gäste erleben am Wurzerhof alpenländische Geschichte und Kultur. Mit Unterstützung des Villgrater Heimatpflegevereins wurde das Ensemble, das zu Teilen vom Hochwasser zerstört wurde, restauriert. 2005 war der Verein mit dem „Projekt Wurzerhof“ für den Staatspreis für Kultur und Tourismus nominiert.

„Wir wohnen und leben in einem Museum.“ (Sepp Leiter)

Land- & Forstwirtschaft

Über 500 alte Handwerksgegenstände sind am Hof zu sehen. Zeitweise waren 20 bis 30 Leute am Wurzerhof beschäftigt: in der Land- und Forstwirtschaft, in der Säge, der Getreidemühle, in der Schmiede und in der „Machlkammer“. In der „Waschkuchl“ werden heute noch Speck und Würste geselcht. Früher wurde am Wurzerhof Getreide angebaut und mit einer seltenen Dreifachmühle zu Mehl und Futtermittel zermahlt. Auch heute wird wieder Getreide gemahlen, die Leiters legen hier besonderen Wert auf biozertifiziertes Gut.

Besichtigung

Zwischen Mai und Oktober werden auch Führungen auf dem Wurzerhof angeboten. Nach telefonischer Anmeldung tauchen die Gäste tief in die Geschichte des Hofs ein. In 1,5 – 2 Stunden erfahren sie dabei, wie früher gearbeitet wurde, welche Werkzeuge dabei benutzt wurden und wie die Traditionen der Vorfahren noch heute unser Leben prägen.
Führungen von Mai bis Oktober: jeden Freitag von 14.00 – 17.00 Uhr ab 10 Personen. Einzelpersonen (ohne Führung) können in diesem Zeitraum (Freitag von 14:00 - 17:00 Uhr) das Museum auch alleine besichtigen. Infomaterial liegt auf.

Individuelle Führungen für Gruppen ab 10 Personen sind nach telefonischer Terminvereinbarung außerdem das ganze Jahr über möglich.

Telefonische Anmeldung unter +43-664-5166375.
Der Preis pro Person beträgt € 7,00.
Kinder unter 10 Jahren können kostenlos an der Führung teilnehmen.

Muster

DAS ENSEMBLE

MACHLKAMMER

Die Arbeitsgeräte, die die Zimmerer, Schuster und Tischler damals brauchten, fertigten sie selbst in der "Machlkammer" an.

MÜHLE

Speise- und Futtergetreide wurden in einer Dreifachmühle gemahlen bzw. im Gerstenstampf gestampft.

KAPELLE

Die Kapelle als Teil des Wurzerhof-Ensembles ist der Heiligen Katharina gewidmet.

SÄGE

Die heutige Sägemühle, die 1876 erbaut wurde, liegt direkt am Winkeltalbach.

WASCHKUCHL

Die alte Waschkuchl (Waschküche) am Wurzerhof wurde zum Wäschewaschen und zum Selchen von Würsten und Speck genutzt.
Muster
Muster hell
Museum

Öffnungszeiten

Mitte Mai bis 26. Oktober
jeden Freitag von 10:00 – 18:00 Uhr

Einzelpersonen können in dieser Zeit das Museum allein besichtigen.
Infomaterial liegt auf.

Museum

Führungen

jeden Freitag
Führung um 14:00 Uhr

Individuelle Führungen für Gruppen ab 10 Personen sind nach telefonischer Terminvereinbarung auch außerhalb dieser Zeit möglich.

Museum

Preise

Eintritt ohne Führung:
EUR 5,00 pro Person ab 12 Jahre

Eintritt mit Führung:
EUR 7,00 pro Person ab 12 Jahre

Muster hell

DER WURZERHOF

Der Wurzerhof ist einzigartig in Tirol.
Die Hofstelle wurde bereits im Jahr 1433 urkundlich erwähnt, seit 2001 steht das Ensemble mit Kapelle, Museum, Sägewerk und Getreidemühle, Waschhütte und Schmiede unter Denkmalschutz.
Unsere Gäste erleben am Wurzerhof alpenländische Geschichte und Kultur.

KONTAKT

Familie Leiter
Winkeltal 114
9931 Ausservillgraten

Tel. +43 (0) 664 5166375
E-Mail: info@wurzerhof.at

 

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub mit Ihrer Familie oder Ihrer Gruppe und kontaktieren Sie uns für Ihre Reservierung.

 

INFORMATION MUSEUM

ÖFFNUNGSZEITEN
Mitte Mai bis 26. Oktober

Freitags von 10:00 – 18:00 Uhr
Für Einzelpersonen. Infomaterial liegt auf.

jeden Freitag Führung: 14:00 Uhr
Individuelle Führungen ab 10 Personen nach telefonischer Terminvereinbarung.

EINTRITT
ohne Führung: EUR 5,00 / Person | ab 12 Jahre
mit Führung: EUR 7,00 / Person | ab 12 Jahre

DER WURZERHOF

Der Wurzerhof ist einzigartig in Tirol.
Die Hofstelle wurde bereits im Jahr 1433 urkundlich erwähnt, seit 2001 steht das Ensemble mit Kapelle, Museum, Sägewerk und Getreidemühle, Waschhütte und Schmiede unter Denkmalschutz.
Unsere Gäste erleben am Wurzerhof alpenländische Geschichte und Kultur.

KONTAKT

Familie Leiter
Winkeltal 114
9931 Ausservillgraten

Tel. +43 (0) 664 5166375
E-Mail: info@wurzerhof.at

 

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub mit Ihrer Familie oder Ihrer Gruppe und kontaktieren Sie uns für Ihre Reservierung.

 

INFORMATION MUSEUM

Mitte Mai bis Mitte Oktober
nur nach Voranmeldung

Freitags Führung
bei min. 10 Personen | 14:00 Uhr

Erwachsene: € 7,00
Kinder bis 10 Jahre: frei

© Der Wurzerhof | All Rights Reserved | Webdesign by meta.co.at